in 16 Tage, 20 Stunden, 33 Minuten findet der CSD 2015 in Frankfurt statt!

StigmaFighter-728x90

6 Gründe, Dein Geld weiterzugeben!

Der CSD Frankfurt ist die größte Get-Together-Veranstaltung der LGBT-Community in Frankfurt. Wir sind aber auch an den 362 anderen Tagen unterwegs und unterstützen das öffentliche Bild unserer Community. Du kannst beim CSD-Verein jederzeit mithelfen und Dich engagieren. Schau mal hier! Im Folgenden findest Du 6 Quicklinks, wie Du uns finanziell unterstützen kannst - einfach auf + klicken. Wir sagen Danke!


1. Über PayPal spenden

 




Hier kannst Du uns über Paypal spenden, einfach draufklicken, bei paypal anmelden, Betrag eingeben und wir sagen Danke!
Du hättest aber gerne was für Dein Geld? Dann schau mal weiter unten, da findest Du 5 Möglichkeiten!


2. Förderbändchen kaufen

foerderbaendchen

Der Klassiker, um zu zeigen, dass Du dazugehörst.
Im völlig neuen Design sieht man unsere neuen Förderbändchen auch von weitem und weiß Bescheid, wo Du hingehörst:
Zum CSD Frankfurt!

Ich bin dabei!

 

3. Den ORIGINAL Regenbogenbembel kaufen

bembel

 

Seit 2014 gibt's endlich den Regenbogenbembel vom CSD Frankfurt.
2 Liter Genuss in allen Farben!

Den Bembel brauch ich!

 


4. Regenbogenparty von Sabho

sabho

 

Ist toll, sieht toll aus und singt toll, das kann ja nur was werden.
Im vergangenen Jahr hat Sie uns diesen Song gewidmet und nun dürfen wir ihn für den guten Zweck verkaufen. Einfach downloaden.

Den Song muss ich haben!

 


5. Shirts, Caps und Tassen

spreadshirt

Den Bembel und das CSD-Signet gibt's jetzt über Spreadshirt auf Shirts, Caps und Tassen.
Hol' Dir die Gadgets zum CSD!
Will ich haben!

 

 

 

6. Unseren Ralf-König-Bembel ersteigern

bembel_koenig

 

Jawoll, Ralf König hat unseren Bembel in der 5-Liter-Version bemalt und bezeichnet!
Ab dem 09. Juli kannst Du auf dieses Schmuckstück auf Ebay bieten.
Den Endspurt der Auktion kannst Du auf dem CSD live Mitverfolgen und am Sonntag um 20:00 Uhr werden wir dann das Ergebnis bekanntgeben.

 

 

BesorgteHomos_KeyVisual Rede zum Empfang im Römer 2015 - Wann hatten sie das letzte Mal Geschlechtsverkehr? Und was haben Sie gemacht, mal was neue probiert, Oralverkehr, Analverkehr oder klassisch. War ihr Gegenüber ein Mann oder eine Frau oder mögen Sie beim Sex lieber Trans- oder Intermenschen, haben Sie sonst
CSD 2013_Demo_358 Gleichstellung – worum geht’s denn eigentlich? - Die Diskussion über die Gleichstellung homosexueller Paare ist mal wieder im vollen Gange. Aber worum geht es eigentlich? Schon klar, es geht um den Untergang des Abendlandes, das Ende der christlichen Kultur und dergleichen mehr. Ich hatte im übrigen eine schöne
BesorgteHomos_KeyVisual „Besorgte Homos“ ist das Thema des CSD Frankfurt 2015 - Seit 2014 lobt der CSD Frankfurt statt eines festen Mottos ein frei umsetzbares Thema aus. Ein Thema, das in der Community seit längerem diskutiert wird, ist die Reform der Bildungspläne in Schulen. Diese wollen zukünftig dafür Sorge tragen, dass sexuelle
gemeinsam Eckstein, Eckstein - Alte Bilder laufen vor meinem Auge ab, die Chronik des CSD schaue ich mir gerade an, einfache Wagen, kleine Bühne, tanzende Menschen, wie aus einer anderen Welt, eine Welt, in der ich auch mal unterwegs war. Ich erinnere mich an
ib_p041_0_30 CSD – Es bleibt alles anders - Angekommen? So langsam neigt sich die CSD-Saison dem Ende zu. Ich war auf mehreren CSDs und natürlich haben wir  das drumherum fleißig beobachtet, uns Inspirationen geholt und hin und wieder auch den Kopf geschüttelt, nicht böse oder schadenfroh, sondern verwundert.
bembelkirsche Ach wärst Du doch in Düsseldorf geblieben … - Dorthe hat es ja schon vor vielen Jahren gewusst und geradeheraus gesungen. Ja, wärst Du doch in Düsseldorf geblieben, junger Playboy, also Kalle. Aber da Kalle eben nicht in Düsseldorf geblieben ist, hat es sich so ergeben, dass er nach Frankfurt
CSD 2013_Sonntag_0419 na, wie wars? - Zu laut, zu bunt, zu viel, zu wenig, zu politisch, zu viel Gequatsche, zu heiß, zu trocken, zu schnell, zu langsam, zu viel, zu wenig, zu teuer, zu kommerziell, zu viele Männer, die ganzen Lesben, wo sind die Transmenschen, zu
CSD 2013_Demo_194 Das ist die guuuude, aaaalde Zeit! - Früher. Da  haben wir nach Berlin, Köln oder Hamburg geschaut, denn da werden die richtig großen CSDs gefeiert. Was ist schon groß? Heute. Da schielen wir verstohlen nach Darmstadt, das in diesem Jahr seinen vierten CSD startet oder gen Aschaffenburg, das seinen ersten CSD
Stadium Mottooooooooooo! - Das waren noch Zeiten, als wir Frankfurter ein Motto hatten. Was gabs da aber auch schon dolle Sachen. Das schlagkräftigste war: „Einigkeit und Recht auf Gleichstellung“, das ja ursprünglich „Einigkeit und Recht auf Gleichheit“ hieß, aber abgesägt wurde, weil einige
rainer_3 Rühr‘ den Himmel auf, Rainer! - Weils so schön war und als kleine Erinnerung an unseren Rainer Gütlich, den Mr. CSD, wollen wir an dieser Stelle einen Text aus dem Programmheft 2008 veröffentlichen. Der Staffer – die Biene des CSD Der gemeine Staffer (sprich: sdaffä) ist an
Translate »
%d Bloggern gefällt das: